Trauerspende

Statt Kränze, die nach kurzer Zeit verblüht sind

Im Todesfall eines geliebten Menschen entscheiden sich viele Angehörige dazu, auf schnell verblühende Kränze zu verzichten und stattdessen um eine Spende zu bitten.

Die Gewissheit, dass mit einer Spende an die DRK-Schwesternschaft etwas Nachhaltiges und Positives bewirkt wird, kann Trost spenden.

  • Melden Sie sich gerne bei uns und vereinbaren Sie ein Spendenstichwort (zum Beispiel „Trauerfall Erika Müller“) mit uns
  • Sie können in der Traueranzeige oder Trauerkarten darum bitten auf Kränze zu verzichten und stattdessen um eine Spende an die DRK-Schwesternschaft bitten: Anstelle freundlich zugedachter Blumen- und Kranzspenden bitten wir im Sinne der/des Verstorbenen um eine Spende an die DRK-Schwesternschaft Krefeld e.V., IBAN: DE92 320 603 62 000 00 54 321 Stichwort: Trauerfall „Name des/der Verstorbenen“.
  • Im Anschluss stellen wir Ihnen gerne eine Liste der Spender und die Gesamtsumme zur Verfügung

Falls Sie direkt spenden möchten, klicken Sie hier…

Noch Fragen? Melden Sie sich gerne bei uns!

Annika Bornheim

Tel.: 02151 58 97 11
annika.lemke@drk-schwesternschaft-kr.de