Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst Ehrenamt

Unsere ehrenamtlichen qualifizierten Familienbegleiter, hausintern liebevoll „Froschkönige“ genannt, begleiten  Kinder und Jugendliche, die selbst an einer fortschreitenden und lebensverkürzenden Krankheit leiden bzw. bei denen ein Elternteil derartig erkrankt ist. Sie unterstützen das gesamte Familiensystem im häuslichen Umfeld. Ihr Einsatz ist eine kostenfreie Ergänzung zu anderen sozialen Diensten.

Das Team der Froschkönige besteht aus einer Gruppe von Frauen und Männern unterschiedlichen Alters, die eine fundierte Ausbildung für die ambulanten Hospizbegleitungen absolviert haben.
Die Tätigkeit der Ehrenamtlichen erstreckt sich insbesondere auf

  • Aufbau einer vertrauensvollen Beziehung
  • Begleitung der sterbenden Menschen sowie deren Angehörigen und Bezugspersonen
  • Hilfen beim Verarbeitungsprozess in der Konfrontation mit dem Sterben
  • Unterstützung bei der Überwindung von Kommunikationsschwierigkeiten
  • Hilfe bei der im Zusammenhang mit dem Sterben erforderlichen Auseinandersetzung mit sozialen, ethischen und religiösen Sinnfragen

Unser Ziel ist es, Familien in schwierigen Lebensphasen durch intensive Begleitung, Hilfe und Ermutigung eine Unterstützung zu bieten.

Neuigkeiten

Viel Freude bereitet das Treffen der Nähgruppe!  In gemütlich-kreativer Runde, in der auch das ein oder andere Gläschen getrunken wird, werden schöne Dinge für die kommenden Weihnachtsmärkte hergestellt. Es werden auch weiterhin gerne Kinderstoffe als Spende entgegen genommen.

_____________________________________________

Danke an unsere Froschköniginnen und Froschkönige 

Wir konnten es kaum erwarten. Endlich durften wir unsere Froschköniginnen und Froschkönige ins stups-KINDERZENTRUM zum Grillabend einladen und DANKE sagen. Ohne sie wäre die Arbeit im ambulanten und stationären Kinder- und Jugendhospiz nicht denkbar. Sie unterstützen die Familien, gehen regelmäßig mit den kranken Kindern spazieren, lesen vor, halten die Hand und hören zu. Es sind die kleinen Dinge, die eine Mutter und ein Vater mit einem schwerst erkrankten Kind brauchen und so reicht es manchmal auch nur jemanden an seiner Seite zu haben, der einfach da ist und versteht.
Für das Engagement und die Zeit, die Ihr uns spendet, danken wir Euch von ganzem Herzen.

 

 

 

Termine Befähigungskurs

09.07.2022 - ??.??.2023
 

Befähigungskurs 2022/23

09.07.2022 09:00 - 17:00 Uhr Auftaktveranstaltung
02.08.2022 17:30 - 21:00 Uhr
16.08.2022 17:30 - 21:00 Uhr
06.09.2022 17:30 - 21:00 Uhr
24.09.2022 09:00 - 17:00 Uhr
04.10.2022 17:30 - 21:00 Uhr
25.10.2022 17:30 - 21:00 Uhr
08.11.2022 17:30 - 21:00 Uhr
19.11.2022 09:00 - 17:00 Uhr
Dezember und Januar: Praxiseinheit
04.02.2023 09:00 - 17:00 Uhr
28.02.2023 17:30 - 21:00 Uhr
14.03.2023 17:30 - 21:00 Uhr
28.03.2023 17:30 - 21:00 Uhr
04.04.2023 17:30 - 21:00 Uhr
29.04.2023 09:00 - 17:00 Uhr
13.05.2020 09:00 - 17:00 Uhr
06.06.2020 17:30 - 21:00 Uhr
27.06.2023 17:30 - 21:00 Uhr
08.07.2023 09:00 - 17:00 Uhr Abschlussveranstaltung

Ansprechpartner

Silke Paschen
Tel.:  02151 58 97 61
E-Mail: koordination@drk-schwesternschaft-kr.de

Anke Kamper
Tel.:  02151 58 97 60
E-Mail: koordination@drk-schwesternschaft-kr.de

Anja Claus
Tel.: 02151 73 76 501
E-Mail: claus@drk-schwesternschaft-kr.de

Adresse & Kontakt
Jakob-Lintzen-Str. 3
47807 Krefeld
E-Mail: stups@drk-schwesternschaft-kr.de
Fax: 02151 58 97 39