Palliative Care Kinder und Jugendliche

Kinder und Jugendliche mit einer lebenslimitierenden oder lebensbedrohlichen Erkrankung sowie deren Familien stehen im Mittelpunkt der pädiatrischen Palliativversorgung. Sie werden individuell von einem multiprofessionellen Team verlässlich begleitet und unterstützt mit dem Ziel die Lebensqualität des Kindes zu verbessern und die Familiengesundheit zu stärken. Pädiatrische Palliative Care beginnt bei Diagnosestellung und geht über den Tod hinaus.

Die Fortbildung Palliative Care – Kinder und Jugendliche ist kompetenzorientiert aufgebaut und befähigt die Teilnehmenden für die komplexe und herausfordernde Tätigkeit in der Kinderhospiz- und Palliativarbeit. Die interdisziplinäre Fortbildung ermöglicht den Teilnehmenden anhand von realen Fallsituationen und selbstreflektorischer Methoden ihre berufliche Handlungskompetenz für diesen speziellen Bereich zu erweitern und zu vertiefen (Fallseminare einschließlich Supervision). Ein Schwerpunkt stellt die Familienorientierte Pflege dar.
Nach dem Motto „das Kind ist nicht alleine krank“ wird dabei die Perspektive nicht nur auf das kranke Kind, sondern auf die gesamte Familie gerichtet, um die Familiengesundheit zu stärken.

Die Fortbildung erfüllt die Anforderungen für Fach- und Führungskräfte in Hospizen nach §39a SGB V. Die Landesärztekammer Nordrhein hat die Qualifizierung mit 40 Fortbildungspunkten pro Woche anerkannt.

Zielgruppe

Gesundheits- und Kinderkrankenpflegende, Kinderärzte/-innen sowie psychosoziale Mitarbeitende

Inhalte
  • Palliativversorgung von Kindern und Jugendlichen
  • Merkmale des Kindseins – entwicklungspsychologische, kulturelle und soziale Aspekte
  • Gesprächsführung in der pädiatrischen Palliativversorgung
  • Psychosoziale und spirituelle Aspekte
  • Physische Aspekte der Erkrankung Behandlung und Pflege
  • Das multiprofessionelle Team
  • Familienorientierte Haltung
  • Ethische Grundlagen
  • Rechtliche und organisatorische Aspekte
  • Gesundheits- und berufspolitische Aspekte
Struktur

Die Qualifizierung umfasst insgesamt 200 Stunden, aufgeteilt in 160 Präsenzstunden über 4 Blockwochen
und 40 Stunden für die Erarbeitung einer schriftlichen Hausarbeit.

Termine

1. Blockwoche
Mo. 25.02. – Fr. 01.03.2019

2. Blockwoche
Di. 07.05. – Sa. 11.05.2019

3. Blockwoche
Mi. 25.09. – So. 29.09.2019

4. Blockwoche
Mo. 02.12. – Fr. 06.12.2019

Teilnehmergebühr

Einzelanmeldung
2.250 € p.P.

„Frühbucher“
Anmeldung bis 31.10.2018
2.180 € p.P.

Gruppenanmeldung
mind.3 Pers.
2.180 € p.P.

Incl. Handout und Abschlusszertifikat

Kursleitung

Silke Seiffert
Kinderkrankenschwester, Pflegepädagogin

Dr. med. Gisela Janßen
Leitung Kinderpalliativteam „Sternenboot“
Universitätsklinikum Düsseldorf

Informationen

Silke Seiffert
Tel: 02151/5897-12/-0
seiffert@drk-schwesternschaft-kr.de

Ort

DRK-Schwesternschaft Krefeld e.V.
Hohenzollernstr. 91
47799 Krefeld
Tel: 02151/5897-12/-0